top of page

Search Results

30 Ergebnisse gefunden für „“

  • Kuenstlerhaus-Meinersen | Stipendien Ausstellungen | Hauptstraße 2, 38536 Meinersen, Deutschland

    Herzlich willkommen auf der Website des Künstlerhauses in Meinersen ! Flyer zur Sommerakademie 2024 - download 17. Sommerakademie im Künstlerhaus Meinersen! Montag, 24.06. – Samstag, 29.06. 2024, jeweils 10:00 – 13:00 und 15:00 – 18:00 Uhr Die Sommerakademie vermittelt kunstinteressierten Teilnehmern neue Perspektiven und Impulse für die eigene Arbeit. Dabei werden die Teilnehmer von einem Team aus aktuellen und ehemaligen Stipendiat/innen des Künstlerhauses begleitet. Dank der Förderung durch den Lüneburgischen Landschaftsverband findet die Arbeit in kleinen, individuell betreuten Gruppen statt. Aktuelle Kursangebote Iryna Vorona: Figürliches Zeichnen Das figürliche Zeichnen ist eines der schwierigsten Gebiete der Kunst, das eine lange und gründliche Ausbildung erfordert. Davor sollten Sie jedoch keine Angst haben, denn unter der Anleitung einer professionellen Künstlerin werden Sie in kurzer Zeit nicht nur die Grundlagen dieses Bereichs entdecken, sondern auch die notwendigen Fähigkeiten erwerben, um selbständig zu arbeiten. In meinem Workshop lernen Sie den Unterschied zwischen dem Zeichnen eines Standbildes und eines lebenden Modells kennen und entwickeln Fähigkeiten wie ein genaues Auge, Komposition, Formaufbau, die Fähigkeit, die Figur zu lesen und den Charakter auszudrücken. Nora Lube: Fundstücke Materialien und Inspirationen zum künstlerischen Arbeiten finden sich überall in unserer Umgebung. In meinem Angebot der SOAK möchte ich nach einem kurzen theoretischen Einblick zum Ready-made/Objet trouvé Materialien, Formen und Strukturen im unmittelbaren Umfeld des Künstlerhauses sammeln. Wir können zusammen überlegen, welche gesellschaftlichen Geschichten und Zusammenhänge sich an diesen Objekten ablesen lassen und mit ihnen in einer zeichnerischen oder skulpturalen Weise weiterarbeiten. Marc Taschowsky: Porträtmalerei In diesem Workshop versuche ich zu zeigen, dass es viele Wege zum wiedererkennbaren Porträt gibt. Ausgangspunkt ist eine Fotovorlage. Es beginnt mit einer Übertragung mit allen möglichen Hilfsmitteln auf den Malgrund. Danach sind alle Wege zum Ziel offen. Ob Acryl, Öl oder Aquarell, die Farbe steht im Vordergrund. In der Zeit des Kurses geht es darum, spielerisch und frei zu dem gewünschten oder „ungewünschten“ Ergebnis zu kommen. Dabei geht es eher um Übermalen und Ummalen und sich überraschen lassen und reagieren, als akribisch die Vorlage abzumalen. Für alle denen das menschliche Gesicht nicht reicht, auch Tiere und ganze Figurationen sind erwünscht. Jochen Weise, Leitung der SOAK, Holzschnitt-Malerei-Zeichnung Als Leiter der SOAK koordiniere ich die Workshop-Angebote und die abschließende Werkschau und bin jederzeit Ansprechpartner für die Teilnehmenden. Schwerpunktthema meines Kursangebotes wird die Holzschnitt-Technik sein, für die Werkzeug-Sets und Einzeldruckplätze zur Verfügung stehen. Zeichnung und Malerei mit dem Fokus auf Landschaft und Stilleben ergänzen meinen Workshop. Gemeinde Meinersen / Samtgemeinde Meinersen OPEN CALL - Internationale Ausschreibung eines Kunst-Stipendiums 2024/25 Die Gemeinde und Samtgemeinde Meinersen haben sich zum Ziel gesetzt, junge zeitgenössische Kunst zu fördern und gleichzeitig dem kulturellen Angebotsspektrum der Region aktuelle Impulse zu geben. Um dieses Ziel zu fördern, schreiben sie ein Stipendium mit Aufenthalt im Künstlerhaus Meinersen aus. Das Stipendium ist auf maximal zwölf Monate ausgelegt. Die Stipendiums-Zeit beginnt nach Absprache zum 1. Oktober 2024 Für weitere Details und Bewerbungsunterlagen - bitte hier klicken ! In der Matinee am Sonntag den 2. Juni von 11-17 Uhr zeigte Svenja Badziura ihre sechs Meter lange Diplomarbeit und weitere Zeichnungen, die sie plain air am Iseufer in Gifhorn geschaffen hat . (Weitere Details zur Ausstellung - bitte hier klicken !) Bildergalerie von der Ausstellung - bitte hier klicken weitere Highlights in 2024: 30. Juni 2024 Sommerfest 06. September 2025 V ernissage und Ausstellung Nora Lube 07. Oktob er 2024 Herbstakademie Künstler z.Zt. im Haus - hier klicken Iryna Vorona Nora Lube Jochen Weise (künstl. Leiter) website Künstler im Künstlerhaus Meinersen seit 1989 (alphabetisch): (Internetpräsenz - soweit bekannt) ​ Arno Auer Undine Bandelin Janina Baldhuber Nana Bastrup Armin Baumgarten Rolf Bier Janka Blankertz Tina Born Emy Brenneke Vera Burmester Bernhard Büttner Jerome Chazeix Carmen Machado Cruz Nadine Decker Dmytro Dotsenko Thomas Eckerle Alexander Edisherov Astrid Eggert Max Elsholz Zhou Fei Johanna Fiebelkorn Judith Fischeder Norbert Fleischer Gerdine Frenck Gerd Gockell Anna Grunemann Bernd Hahn Roger Hahn Mirella Halfar Han Jin Yu (Ting Ting) Lisa Haucke Beate Haupt Sabine Hauptmanns Sina Heffner Thomas Heidtmann Samuel Henne Fabian Hesse Annika Hippler Ha Cha Young Friederike Jäger Justus Delia Jürgens Mi Jean Kang Themba Khumalo Ziad el Kilani Eunjeong Kim Astrid Köppe Nina Maria Küchler Hanno Kübler Petra Kaltenmorgen Young-Bae Kim Doris Kuwert Katerina Kuznetcowa Odine Lang Jörg Lange Ines Lietz Nora Lube Andreas Ludwig Philipp Mager (Video ) Charlotte Moerker Antonio Alvarez Morán Masahiro Moriguchi Michael Nedved Boris Nieslony Anne Nissen Susanne Maurer Cristiane Oppermann Llucia Mundet Palli Lisa Pakschies Eun-mi Park Simon Pasieka Sorn Patharakorn Andreas Pohl Kathrin Rank Meike Redeker Thomas Redeker K. Redeker-Warter Christian Riebe Greta von Richthofen Paloma Riewe Klaus Rieck Günter Ries Luise Ritter Frank Schaefer Mirko Schallenberg Silke Schatz Tilo Schiemenz Julia Schmid Martin Schöne Jaco van Schalkwyk Volker Schönwart Isabell Schulte F. Schwamborn Lisa Seebach Johanna Silbermann Johanna Simiate k Wilken Skurk Matvey Slavin Marek Szenk Kateryna Tkachenko Marc Taschowsky Anja Teske Piet Trantel Johannes Treutler Maria Trezinski Olga Ulmann Iryna Vorona Anja Warzecha Heiko Wommelsdorf Ute Wöllmann Jochen Weise Detlef Wingerath Michael Wirkner Jürgen Witte Raimund Zakowski Jörn Zehe chronologisch Bilder vom Künstlerhaus Mitglied werden Satzung Beitragssatzung

  • Startseite-II | Kuenstlerhaus

    Ausstellungen - Bildergalerie Bilder vom Künstlerhaus Rückblick Mitglied werden Neuer Stipendiat im Künstlerhaus - zur Info hier klicken Ausschreibung Kunst-Stipendium 2022/2023 Francois Schwamborn - neu im Künstlerhaus Foto: Becheanu Stefania, PARS 2018 Der menschliche Wahrnehmungsapparat ist ein komplexes und sehr effektives System, der es uns ermöglicht, mit unserer Umgebung zu interagieren und uns ein Weltbild zu erschaffen. So ausgeklügelt dieser Apparat auch sein mag, ist er jedoch nicht perfekt. Jeder Mensch hat aus physiologischen, kulturellen oder aus individuellen Erfahrungswerten ein ganz persönliches Konstrukt seiner Umgebung. In meiner Arbeit werden die Sinne in die Irre geführt, und dadurch wirft es gleichzeitig die Fragen auf: Kann ich meinen Augen trauen? Inwiefern ist mein Weltbild von meinem Standpunkt, meiner Sichtweise, meiner Perspektive beeinflusst? ​ ​ zur WebSite von Francoise Schwamborn weitere Infos - hier Landart Landartprojekt im Apfelgarten des Künstlerhauses "Der letzte Auftritt" Wolfgang Buntrock & Frank Nordiek Fotoausstellung: Öffnungszeiten: 11.Sept. - 3. Okt. 2021 Do, Sa, So 15-18 Uhr ​ Bildergalerie - bitte klicken Broschüre - eine Chronologie: 6. - 13. April 2021 Künstler z.Zt. im Haus - hier klicken Olga Ulmann Francois Schwamborn Jochen Weise (künstl. Leiter) Sie suchen nach ehemaligen Stipendiaten oder früheren Ausstellungen ? .... SoAk-2021 Sommerakademie 2021 Bildergalerie der Arbeitsergebnisse - bitte hier klicken Fingerflowers "Fingerflowers" von Ping Qui Zur Bildergalerie I - hier klicken ! Zur Bildergalerie II - hier klicken ! Ping Qiu wurde 1961 in Wuhan VR China geboren, studierte in Hangzhou an der Fine Art Academy Malerei und ging auf Empfehlung des chinesischen Bildhauers Shinkichi Tajiri an die HdK nach Berlin. Hier malte sie zunächst in ihrer tradierten chin. Technik weiter, wurde aber überwältigt vom europäischen Kulturschock mit der Feststellung, diese Malerei in Deutschland nicht fortsetzen zu können. Sie bemühte sich „europäisch“ zu malen, konnte aber ihren verinnerlichten Realismus nicht überwinden. Die Emanzipation von der tradierten chin. Kunst gelang ihr schließlich über das Medium Installation. Dieses war für sie völlig neu und hier konnte sie endlich neues künstlerisches Potenzial entfalten. Insbesondere die roten Gummihandschuhe wurden zu ihrem bevorzugten Material. Diese nähte sie zusammen und arrangierte sie auf Gewässern zu einer poetischen Anmutung von Seerosen, erinnernd an die gemalten Seerosen von Claude Monet. Die Fingerblumen sind zu ihrem Markenzeichen geworden, dennoch ist ihr Werk weit „….mehr als zarte Blumen“. Diese zeigte sie bereits u.a. in New York, auf dem Canale Grande in Venedig, auf der Biennale in Havanna, im Mies van der Rohe Haus in Berlin, in Korea, Worpswede und nun in Meinersen. Jochen Weise Juli 2021 Ausstellungen im Künstlerhaus seit 2009 ... zur Bildergalerie bitte hier klicken ! Jochen Weise Jochen Weise Mirko Schallenberg Jochen Weise 1/27 Künstlerhaus - virtuell ausgewählte Arbeiten der Künstlerhaus-Künstler ​ ​ . .. zu den Bildergalerien, bitte klicken - Isabell Schulte "part III-V" -14 Berliner Künstler "Toast to a Ghost" - Frank Schaefer "hier geht's woanders hin" - Paloma Riewe "am Wasser" - Maria Trezinski "Long Dark Blues" - Lisa Haucke "Heimat" - Jochen Weise "VICINITY" Die hier gezeigten Bildergalerien werden regelmäßig ausgewechselt - einen vollständigen Überblick finden Sie hier Künstlerhaus - Kontakte Emailadressen -bitte auf das Bild "klicken" Künstlerhaus Meinersen e.V. Hauptstr. 2 38536 Meinersen ​ 1. Vorsitzender: Andreas Schuster email 2. Vorsitzende: Rienelt Walkhoff email Künstlerischer Leiter: Jochen Weise email Geschäftsführerin: Sandra Bornemann email ​ Fotografie & Internet: Rüdiger Rodloff email alle Kontakte ​ Künstlerhaus Meinersen Karte - groß Donnerstag 12. Mai 2022, 19 Uhr ​ Vortrag in der Reihe Kunst und Kommunikation Sonja Köster Kann Künstliche Intelligenz Kunst ? Deutsches Meeresmuseum in Stralsund Teilnehmerin der KI-Schule der Stiftung Niedersachsen von November 2019 bis Mai 2022 Sonja Köster Künstliche Intelligenz nimmt immer mehr Einfluss auf verschiedene gesellschaftliche Bereiche – so auch auf die Kultur und die Kunst. Doch welche Rolle spielt Künstliche Intelligenz in der Kunst? Kann KI selbst Kunst erschaffen oder ist KI eher ein Werkzeug? In dem Vortrag gibt Sonja Köster Einblicke darüber, welche Möglichkeiten Künstliche Intelligenz für die Kunstwelt bieten kann. _________________________________________________________________ Künstlerhaus Meinersen e.V., Hauptstrasse 2, 38536 Meinersen / Anfahrtskizze Start Open Call Meinersen Künstlerhaus Förderer Archiv 2008-2023 Kontakt / Impressum Stipendiaten / künstl.Leiter Satzung&Mitgliedschaft Kommentar/Anfragen Search Results mehr ...

  • Beginn | Kuenstlerhaus

    Informationen zur Sommerakademie 2024

  • Archiv 2008-2023 | Kuenstlerhaus

    Top Veranstaltungen seit 2008 - bitte klicken In der Matinee am Sonntag den 2. Juni von 11-17 Uhr zeigte Svenja Badziura ihre sechs Meter lange Diplomarbeit und weitere Zeichnungen, die sie plain air am Iseufer in Gifhorn geschaffen hat . "SOLANUM – innere und äußere Landschaft" ...von Svenja Badziura ist eine faszinierende künstlerische Reise, die die Verbindung zwischen Mensch und Natur erkundet. Svenja Baziuras Werke schaffen eine poetische Welt, in der die Grenzen zwischen der äußeren Umgebung und der menschlichen Psyche verschwimmen. Dabei lässt sie sich von alten Bäumen, Flüssen und wilden Tieren inspirieren und in einer Zeit, in der die natürlichen Lebensräume bedroht sind, scheint ihre Werkserie "SOLANUM" ein Rückzugsort zu sein, der an vergangene Geschichten erinnert und gleichzeitig die Bedeutung einer harmonischen Beziehung zur Natur betont. Es ist inspirierend zu sehen, wie die Kunst dazu einlädt, über die Verbindung zur Umwelt nachzudenken und sie zu schützen. Bildergalerie von der Ausstellung - bitte hier klicken Fotografie: Lothar Müller & Rüdiger Rodloff Aktuelle Nachricht: ​ Eunjeong Kim, Stipendiatin der Bösenberg-Stiftung 2023 im Künstlerhaus Meinersen, erhält das diesjährige Jahresstipendium des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. Wir freuen uns mit Ihr und gratulieren herzlichst ! Das gesamte Künstlerhaus-Team Eunjeong Kim - Bildergalerie von der Ausstellung im Künstlerhaus - hier klicken Abschluß-Ausstellung der Stiftung Bösenberg-StipendiatInnen Figürliche Zeichnung und Malerei aus der Ukraine - Krieg, Flucht, Ankommen Kateryna Tkachenko ∙ Iryna Vorona ∙ Dmytro Dotsenko Öffnungszeiten: 12. April - 5. Mai 2024, Do., Sa., So. von 15-18 Uhr Bildergalerie der aktuellen Ausstellung zur Bildergalerie --> hier klicken Vernissage fotografiert von Lothar Müller zur Bildergalerie - bitte hier klicken Jochen Weise , Iryna Vorona , Dirk Bösenberg, Kataryna Tkachenko , Andreas Schuster Rückblick - Kunst & Kommunikation - "POP-ART He / She / It" Strategien bedeutender Pop-Art-Künstlerinnen - Bildervortrag von Paula Gauß Paula Gauß , Kunstwissenschaftlerin an der HBK Braunschweig, resümiert in einem bildreichen Vortrag die weibliche Kunstgeschichts-schreibung zur Pop-Art und diskutiert künstlerische Strategien der Pop-Art-Künstlerinnen. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Gleichstellungsbe-auftragten der Samtgemeinde Meinersen, Barbara Haferkamp-Weber statt. Schnappschüsse von der Veranstaltung - bitte klicken Vortrag in der Reihe Kunst und Kommunikation am 9.11. 2023 Neo Rauch, Bann, 2011, 6-farbige Tusche- u. Kreidelithografie auf Bütten Herbstakademie 2023 im Künstlerhaus In den Herbstferien 2023 bietet das Künstlerhaus Meinersen mit der Herbstakademie eine Atelierwoche für Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Speziell für junge Talente zwischen 16 und 25 Jahren bieten wir in der Herbstakademie bis zu 6 kostenlose Stipendien-Plätze an. Die Vergabe erfolgt über ein Auswahlverfahren. Bewerbungen mit einer kurzen Selbstdarstellung und Bildbeispielen senden Sie direkt an: c.dreschke@kvhs-gifhorn.de Hinweis: Die Herbstakademie ist als Bildungsurlaub zugelassen. Die Anerkennung gilt nur als berufliche Bildungsmaßnahme für Niedersächsische Arbeitnehmer/-innen mit einem nachweisbaren beruflichen Bezug oder als Aus- oder Fortbildungsmaßnahme für ehrenamtlich oder nebenberuflich Tätige (§ 11 Abs. 2 und 3 NBildUG). ​ ​ Arbeitsergebnisse der Teilnehmer - bitte hier klicken ! ​ Der letzte Auftritt - zwei Jahre später Eine LandArt-Installation von Wolfgang Buntrock und Frank Nordiek zur aktuellen Bildergalerie - bitte klicken ! Landartprojekt 2021 Arbeitsergebnisse von der Sommerakademie 2023 Arbeitsergebnisse : (fotografiert von Rüdiger Rodloff) Ablauf der Veranstaltung : (fotografiert von Lothar Müller) Gruppe: Olga Monina Gruppe: Marc Taschowsky Gruppe: Maria Trezinski Grupp e: Anja Warzecha Gruppe: Jochen Weise zu den Bildergalerien - bitte klicken Auftakt - Vorstellung der Dozenten Teilnehmer - bei der Arbeit Abschluss - Ausstellung und Sommerfest z u den Bildergalerien - bitte klicken Rückblick - Ausstellung vom 3. Juni bis zum 25. Juni 2023 Anja Warzecha - "A Sense of Place" Bildergalerien (bitte klicken) : ​ R. Rodloff - Bilder der Ausstellung L. Müller - Vernissage, 2.6. 2023 L. Müller - Besuch Gemeindeverwaltung Meinersen, 8.6. 2023 Kunst & Kommunikation im Künstlerhaus Meinersen Vortrag am 23.03.2023, um 19 Uhr Themenbereich: Kunsttherapie Sabrina Gebhard - Die Chance der Kuns t therapie Leiterin der AuE-Kreativschule e.V., Hannover ​ Kunsttherapie bedient sich der menschlichen Kreativität und Gestaltungskraft. Dadurch können die Grenzen der Sprache überwunden werden. Innere Bilder und Stimmungen können mit kunsttherapeutischen Methoden oft besser ausgedrückt werden als mit einem rein verbalen Therapieansatz. Allein der Prozess des Gestaltens hat ein großes therapeutisches Potential. Im Vortrag werden erstens theoretische grundlegende Annahmen skizziert und zweitens ausgewählte Wirkungsweisen der Kunsttherapie vorgestellt. Vor diesem Hintergrund werden die Erfahrungen von Frau Gebhard mit unterschiedlichen Arbeitsansätzen in der praktischen Arbeit deutlich und mit Bildbeispielen belegt. Sabrina Gebhard Eunje ong Kim "Floating painting" - Between analogue and digital ​ Öffnungszeiten der Ausstellung: 25. Fe bruar bis 19. März 2023, Do., Sa. und So. jeweils 15 bis 18 Uhr ​ Diashow Camera Bildergalerie Camera Vernissage Camera Das sagt die Künstlerin über ihre Malerei: "Beim Malen habe ich nicht nur ein zweidimensionales Bild vor Augen, sondern stelle mir vor, wie sich mehrere Schichten aus Linien, Flächen und Farben dreidimensional überlappen und miteinander mischen. Durch die Umsetzung von Malerei in 3D, versuche ich Räumlichkeit sichtbar zu machen und mit Hilfe der Computertechnologie ist es dann möglich, sich als Teil des 3D-Gemäldes zwischen den verschiedenen malerischen Elementen zu bewegen." Lichtkünstler Bernd Schulz Fundstellen der Lichtkunstwerke in Seershausen - zum DIN A4- Download bitte hier klicken ! Bilder von der Lichtkunst in Seershausen - bitte hier klicken Lichtkunst in Seershausen ECHO Ein Spaziergang durch Seershausen Durchstreife den alten Ortskern von Seershausen und entdecke die reflektierenden Motive, die sich auf die 1000jährige Geschichte Seershausens beziehen. Dazu benötigst Du eine spezielle UV- Taschenlampe (für 5,- Euro Pfand im Künstlerhaus zu leihen), denn das Lichtkunstwerk verzichtet nahezu vollständig auf fossile Energien. Die Motive erscheinen erst, wenn sie per Photovoltaik oder Taschenlampe mit UV-Licht angestrahlt werden. Sie werden in den kommenden Wochen oder Monaten ganz von allein verblassen und umweltfreundlich verschwinden. Bilder von der Lichtkunst in Seershausen - bitte hier klicken Bildergalerie Arbeitsergebnisse von der Sommerakademie 2022 Arbeitsgruppe: Eujeong Kim / Maria Trezinski Bilder der Teilnehmer Arbeitsgruppe: Greta von Richthofen Arbeitsgruppe: Anja Warzecha Arbeitsgruppe: Jochen Weise Rückschau: Arbeitsergebnisse von der Herbstakademie 2022 --> Bildergalerie Olga Ulmann Guilty Pleasure : Zur Wahrnehmung von textilen Formen Website von Olga Ulmann Die zum Teil exklusiv für die einzigartige Architektur des Ausstellungsortes geschaffenen Exponate erforschen die Materialität von Textilien im Verhältnis zur Architektur, sozialem Raum und Natur, sowie die intime Beziehung von Stoff zum Persönlichen, zum Körperlichen und zum Haptischen. Olga Ulmanns Arbeiten sind Manifestation der Lust am Taktilen. Guilty Pleasure stellt in Aussicht was uns erwarten würde, gäben wir diesem taktilen Drang nach. Bilder der Ausstellung Sorn Patharakorn - "das hohe Tor" Lichtkunstwerk am Künstlerhaus, 10. bis 30.Dezember 2021 Zur Bildergalerie - hier klicken ! Lichtkunstwerk "das hohe Tor" Nervous Water Francois Schwamborn - Mixed Media François Schwamborn hat sich in Meinersen mit der Bewegung und den Reflexionen von Wasser beschäftigt. Somit bringt der Künstler Aufnahmen von außen in den Innenraum des Künstlerhauses und legt somit ein Augenmerk auf Alltägliches und Vergängliches, indem er es in einem besonderen Licht wiedergibt. ​ Bilder der Präsentatiom vom 28. Oktober - bitte hier klicken weitere Infos zu Francois Schwamborn zur WebSite von Francois Schwamborn "Fingerflowers" von Ping Qui Zur Bildergalerie I - hier klicken ! Zur Bildergalerie II - hier klicken ! Ping Qiu wurde 1961 in Wuhan VR China geboren, studierte in Hangzhou an der Fine Art Academy Malerei und ging auf Empfehlung des chinesischen Bildhauers Shinkichi Tajiri an die HdK nach Berlin. Hier malte sie zunächst in ihrer tradierten chin. Technik weiter, wurde aber überwältigt vom europäischen Kulturschock mit der Feststellung, diese Malerei in Deutschland nicht fortsetzen zu können. Insbesondere die roten Gummihandschuhe wurden zu ihrem bevorzugten Material. Diese nähte sie zusammen und arrangierte sie auf Gewässern zu einer poetischen Anmutung von Seerosen, erinnernd an die gemalten Seerosen von Claude Monet. Die Fingerblumen sind zu ihrem Markenzeichen geworden, dennoch ist ihr Werk weit „….mehr als zarte Blumen“. Diese zeigte sie bereits u.a. in New York, auf dem Canale Grande in Venedig, auf der Biennale in Havanna, im Mies van der Rohe Haus in Berlin, in Korea, Worpswede und nun in Meinersen. Jochen Weise Juli 20 21 Janina Baldhuber aktuelle Ausstellung: " Geschlossene Gesellschaft" (bitte klicken !) ARTIST STATEMENT ​ Nach ihren ersten künstlerischen Arbeiten, die am Theater entstanden, ist Janina Baldhuber den räumlichen Darstellungen weiterhin verhaftet. Allerdings ist nun der Raum selbst zum Gegenstand ihres Schaffens geworden. Sei es der digitale Raum, in dem durch Algorithmen hauptsächlich Inhalte generiert werden, die das eigene Selbst bedienen und das World Wide Web zu einem hermetischen Raum schrumpfen lassen. Oder das klassische Einfamilienhaus, in dem meist vierköpfige Kleinfamilien in Zellen geordnet den Rückzug suchen. In den gezeigten Arbeiten „Typen“ und „Geschlossene Gesellschaft“ geht es also um Abgrenzung und Ausgrenzung, das Ein- und Ausschließen. Welche Auswirkungen haben die Räume, in denen wir freiwillig und zwangsweise leben, auf den Einzelnen, sowie das gesellschaftliche Miteinander? Stellen „fremde“ und unkontrollierbare Einflüsse eine Bereicherung oder eine Belastung dar? Wieviel Raum braucht der Einzelne vermeintlich, um sich entfalten zu können? Welchen Veränderungen und Anforderungen unterliegen der öffentliche und der private Raum? Die ausgestellten Arbeiten zeigen sowohl dokumentarische als auch fiktive Fotografien, sowie konkrete und fiktive Rauminstallationen. Die thematisierten Räume eröffnen gleichzeitig eigene Räume in uns – Raum für Fragen und Fantasien. Zur WebSite von Janina Baldhuber Die Welle Lichtkunst Projekt von Katerina Kuznetcowa & Alexander Edisherov 20. bis zu 26. April, 2021 Video Archiv Übersicht sämtlicher Ausstellungen, Vorträge und sonstiger Veranstaltungen von 2008 bis 2023 (Ei n „Klick“ auf "Bilder" öffnet die zugehörige Bildergalerie) - nach oben Bilder 02.06.2024 "SOLANUM -innere und äußere Landschaft" Sonntags Matinee: Ausstellung Svenja Badziura ​ Bilder 12.4. 2024 Ausstellung "Zeichnung und Malerei aus der Ukraine - Krieg, Flucht, Ankommen" K. Tkachenko, I. Vorona, D.Dotsenko Bilder 22.02. 2024 Paula Gauß, "POP-ART He / She / IT" Bildervortrag zu künstlerische Strategien der POP-ART- Künstlerinnen 09.11. 2023 Silivia Käther, "Grafikstiftung Neo Rauch" K&K-Vortrag, Geschichte der Stiftung ​ Bilder 25.06. 2023 Anja Warzecha, "A Sense of Place" Ausstellung 3.06. - 25.06. 2023 (Vernissage , 2.6. 2023) Bilder 16.07. 2023 16. Sommerakademie und Sommerfest Arbeitsergebnisse der Gruppen: Molina / Warzecha Trezinski / Taschowski / Weise Ablauf der SoAk 2023: Start / Teilnehmer bei d. Arbeit Sommerfest 23.03.2023 Sabrina Gebhard - "Die Chance der Kunsttherapie" K&K - Vortrag Bilder 25.02.2023 Eunjeong Kim"Floating Painting" Ausstellung 26.02. - 19.03. 2023 Bilder 18.11.2022 "ECHO" - Lichtkunst in Seershausen Bernd Schulz Bilder 22.10.2022 3. Herbstakademie Bilder 16.09.2022 Christian Riebe, "Die Rückkehr der Götter" Ausstellung 16.09. - 09.10. 2022 17.07.2022 15. Sommerakademie Bilder: Arbeitsgruppe Kim, Trezinski Bilder: Arbeitsgruppe von Richthofen Bilder: Arbeitsgruppe Warzecha Bilder: Arbeitsgruppe Weise 07.07.2022 Pit Noack, "KI in der Kunst", Vortrag Bilder 18.03.2022 Olga Ulmann "Zur Wahrnehmung von textilen Formen" Ausstellung 19.03. - 10.04. 2022 Bilder 10.12.2021 Sorn Patharakorn "das hohe Tor" - Lichtkunstwerk Lichtkunst-Stipendium, Thomas Heidtmann Bilder 28.10.2021 Francois Schwamborn "Nervous Water" - Präsentation Bilder 10.09.2021 "Der letzte Auftritt" - Landartprojekt Fotoausstellung - Kolmer, Rodloff, Schönthaler Schulz Bilder 01.08.2021 14. Sommerakademie Bilder 21.07.2021 Ping Qui, "Fingerflowers" Installation auf dem Künstlerhausteich Bilder 28.05.2021 Janina Baldhuber, "Geschlossene Gesellschaft" Ausstellung 29.05. - 20.06. 2021 Video 20.04.2021 "Die Welle" Lichtkunstinstallation Kateriona Kuznetkowa & Alexander Edisherov Bilder 05.03.2021 Greta von Richthofen "Das Gute am Ende des Tages" Ausstellung 05.03. - 28.03. 2021 Bilder 11.09. 2020 David Berkel "Sediment.Mal.Tableau" Ausstellung 11.09. - 04.10. 2020 Bilder 19.07. 2020 13. Sommerakademie Bilder 13.03. 2020 Isabell Schulte, part III-V Ausstellung 14.3..- 29. 3.2020 Bilder 18.10. 2019 Frank Schaefer - „hier geht‘s woanders hin“ Ausstellung 18.10 - 3. 11. 2019 Bilder 26.09. 2019 Ausflug ins 24-Stunden-Museum in Celle Bilder 08.09. 2019 Lisa Haucke - Heimat im Plural - Heimat als Fragment Ausstellung 24.08. - 08.09. 2019 Bilder 14.07. 2019 12. Sommerakademie (Werkausstellung) Bilder 10.05. 2019 Simon Pasieka - Malerei, Eröffnung 19 Uhr Ausstellung 11. bis 26. 05. 2019, Sa. & So 15-18 Uhr 04. 04. 2019 K&K - Video Animations Filme „The Night Revel Bilder 22.02. 2019 „Long dark Blues“ -Maria Trezinski Ausstellung - Eröffnung Bilder 09.11. 2018 „PLATZIERTE“ - 6 Künstler - 1 Ausstellung Eröffnung Bilder 27.09. 2018 TOBIAS KUNZE - Poetry Slammer Bilder 24.08. 2018 Luise Ritter - Räumen Präsentation der Map of Meinersen Austellung von Zeichnungen über das Wohnen Bilder 08.07. 2018 11. Sommerakademie (Werkausstelleung) Bilder 07. 07. 2018 11. Sommerakademie (Porträtruppe Weis) Bilder 25. 05 2018 STATE OF THE NATION Themba Khumalo - Ausstellung Bilder 16.02. 2018 Paloma Riewe - „am Wasser“ Installation und Zeichnung von der Stille 30.11. 2017 K&K *) mit Jaco van Schalkwyk „schwarz-weiss“ - Impressionen aus dem Künstlerhaus Bilder 13.11. 2017 Schülerprojekt mit Paloma Riewe Bilde r 29.09 2017 Ausstellung Esra Oezen Kunstpreis 2016/2017 Bilder 25.06. 2017 10. Sommerakademie 09.06. 2017 „UFER“ Videoinstallation Meike Redeker 02.03. 2017 Gerd Schlüter „Metamorphosen und Fraktale“ K&K *) - Ausstellung & Podiumsdiskussion 27.01. 2017 „PARADISE BURN" , Ausstellung Friderike Jäger Bilder 04.11. 2016 „Nordkorea - Die Kraft der Träume“ Fotoausstellung Xiomara Bender 29.09. 2016 „Junge Kunst in Südafrika“, K&K *) - Vortrag Jochen Weise Bilder 05.08. 2016 „ A Toast to a Ghost“ Ausstelung, 14 Berliner Künstler Bilder 27.06. 2016 9. Sommerakademie 16.04. 2016 „Untrodden Areas“ Ausstellung Delia Jürgens 05.04. 2016 „Local Heroes“ - K&K-Vortrag *) Fotoprofessor Rolf Nobel 25.02. 2016 „Kunst außerhalb des Museums“ K&K *) -Vortrag Anna Grunemann Bilder 06.11. 2015 „PATCHWORK“, Ausstellung Rank, Schallenberg, Maurer, Taschowski Bilder 24.10. 2015 K&K *) - Fahrt nach Hannover 87. Ausstellg. nds. Künstler 15.10. 2015 K&K *) - „Von der Kunst leben - ...“ Vortrag Achim Leseberg Bilder 26.09. 2015 „DEAR FEAR“ Ausstellung Lisa Seebach Bilder 29.07. 2015 8. Sommerakademie Bilder 14.05. 2015 „Jazz Colours" Ausstellung Jürgen Born Bilder 13.03. 2015 „ENTFANT TERRIBLES“ Ausstellung Nana Bastrup & Matvey Slavin 05.02. 2015 „Ist 7 Viel ?“, K&K *) - Vortrag Pro. A. Bee 04.12. 2014 „Wandmalerei", K&K *) Vortrag w. Brunner ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ______________________________________________ *) K&K = Veranstaltungsreihe "K unst und K ommunikation" Bilder 12.09. 2014 „Rückkehr“ Ausstellung Young-Bae Kim Bilder 04.08. 2014 7. Sommerakademie 03.07. 2014 „Das Kunstmuseum in Wolfsburg und die Ausstellung Oskar Kokoschka Vortrag Ute Lefahrt Polland Bilder 25.4. 2014 “Am anderen Ende“ Ausstellung Undine Bandelin Bilder 27.03. 2014 „Kunst als Herausforderung“ Vortrag M. Stoeber Bilder 01.03. 2014 „Meinersen 2013 - Fotoausstellung Eine Bestandsaufnahme“ Bilder 22.11. 2013 „Meinersen 2013 - Eine Bestandsaufnahme“ Ausstellung Norddeutsche Realisten 24.10. 2013 „Begegnung mit dem Witz“ Marco Finkenstein Bilder 07.09. 2013 „Das Dach voller Gedanken“ Ausstellung Johanna Silbermann Bilder 06.07. 2013 6. Sommerakademie 06.06. 2013 „VW Design - Die Kunst der guten Form“ Vortrag von Ric Drews Bilder 06.04. 2013 Werkschau - Heiko Wommelsdorf Bilder 15.02. 2013 „Blue Moon“ Ausstellung Arno Auer Bilder 02.11. 2012 „Follow me in Twitter“ Ausstellung Vera Burmester Bilder 07.09. 2012 „WESENTLICH MENSCHLICHES“ Ausstellung Regine Herms 08.08. 2012 „Kunst & Medien“ Vortrag Daniela Behrens Bilder 28.07. 2012 5. Sommerakademie Bilder 26.05. 2012 „EAST meest WEST II“ Ausstelung Han Yin Ju & Philipp Mager 19.04. 2012 „Wohin geht die Kunst“ Vortrag Klaus-Dieter Gleitze 25.03. 2012 „Tag der Vereine“ Fotoausstellung Nadine Decker Bilder 03.02. 2012 „isolation for free“ Ausstellung Nadine Decker 24.11. 2011 „Die Frage nach der Qualität in der Kunst“ Vortrag Giso Westing Bilder 24.09. 2011 „addition - progression - ornament“ Ausstellung Jochen Weise 25.08. 2011 „Graffiti - Provokation trifft Sozialisation“ Vortrag Patrick Walton 11.07. 2011 4. Sommerakademie Bilder 14.05. 2011 „EAST meets WEST“ Ausstellung Han Yin Ju Bilder 26.03. 2011 „curtain call“ Ausstellung Samuel Henne Bilder 26.02. 2011 „... Remember Meinersen“ Ausstellung Jahrgang 12 d. Gymnasiums Bilder 08.12. 2010 „IRRITATIIONEN“ Kooperation Künstlerhaus-Gymnasium 03.11. 2010 „Fokus Fotografie“ Vortrag Bernd Rodrian Bilder 25.09. 2010 „Strahlungen“ Ausstellung Jérôme Chazeix 28.06. 2010 3. Sommerakademie 15.05. 2010 Malerei-Zeichnungen.Fotoobjekte-Video Ausstellung Hanno Kübler Bilder 27.02. 2010 „Malerei und Skulptur“ Ausstellung Monika Gralher & Maren Panke Bilder 25.10. 2009 „20 Jahre - 20 Künstler“ Ausstellung zum 20-jährigen Jubiläum 02.10. 2009 „Mirror Symmetry“ Ausstellung Annika Hippler 04.09. 2009 „... wer hat Angst vor Kunst?“ ULTRASCHALL- die Impro Talkshow mit Anke Sondhof Bilder 29.06. 2009 2. Sommerakademie Bilder 05.06. 2009 „use of geometry“ Ausstellung Nina Maria Küchler Bilder 10.05. 2009 „Entdeckungen“ - Tag der offenen Tür 28.11. 2008 „Edenprojekt“ Ausstellung Sabine Hauptmanns 22.08. 2008 „Drinnen und Draußen - Kanggarten Ausstellung Martin Schöne 01.08. 2009 „Schilderwald“-Projekt Vera Burmester 19.07. 2008 Tag der offenen Tür Bilder 14.07. 2008 1. Sommerakademie 30.05. 2008 Ausstellung der Arbeiten von Mi Jean Kang

  • Bildergalerien-II | Kuenstlerhaus

    Stipendiaten Ausstellungen & Veranstaltungen seit 2008 Stipendiaten Ausstellungen der Stipendiaten im Künstlerhaus (chronologisch) zur Bildergalerie - auf das Icon klicken ! Sie suchen nach ehemaligen Stipendiaten oder früheren Ausstellungen ? .... Gäste Sommerakad. sonstiges Liste Nina Maria Küchler "use of geometry" Juni 2009 (Bildergalerie-klicken!) Jerome-Chazeix "Strahlungen" September 2010 (Bildergalerie -klicken!) Samuel Henne "Curtain Call" Aril 2011 (Bildergalerie - klicken!) Han Yin Yu - TingTing Bilder von TingTing 2011/2012 (Bildergalerie -klicken !) Nadine Decker "Isolation for free" Februar 2012 (Bildergalerie -klicken !) Philipp Mager - Han Jin Yu "East meets West II" Juni 2012 (Bildergalerie - klicken!) Arno Auer "Blue Moon" März 2013 (Bildergalerie -klicken!) Heiko Wommelsdorf Werkschau April 2013 (Bildergalerie - klicken!) Johanna Silbermann "Das Dach voller Gedanken" September 2013 (Bildergalerie - klicken!) Undine Bandelin "am anderen Ende" Mai 2014 (Bildergalerie -klicken!) ENFANTS-TERRIBLES "Kribbel-Krabbel" März 2015 (Bildergalerie - klicken!) Lisa-Seebach "DEAR FEAR" September 2015 (Bildergalerie - klicken!) Delia Jürgens UNTRODDEN AREAS April 2016 (Bildergalerie - klicken !) Fabian Hesse "INFODITZH" August 2017 (Bildergalerie -klicken!) Jaco von Schalkwyk Jacos K&K-Abend (Bilder: Marion Seida) Paloma Riewe "Am Wasser" März 2018 Themba-Khumalo "State of the Nation" Mai, 2018 (Bildergalerie - klicken!) Luise Ritter "Räumen" August 2018 (Bildergalerie - klicken!) Maria Trezinski "Long dark Blues" Februar 2019 (Bildergalerie - klicken!) Lisa Haucke "Heimat" September 2019 (Bildergalerie - klicken!) Isabell Schulte "part III-V" März 202ß (Bildergalerie - klicken!) David-Berkel Sediment.Mal.Tableau Ausstellung September 2020 Greta-von-Richthofen Das Gute am Ende des Tages (Bildergalerie - klicken !) "Die Welle" zum Video ... ... bitten hier klicken ! Gaeste Stipendiaten Gästeausstellungen im Künstlerhaus (chronologisch): zur Bildergalerie - auf das Icon klicken ! Gäste Sommerakad. sonstiges Liste M. Gralher - M. Panke- "Malerei und Skulptur" März 2010 (Bildergalerie - klicken !) Hanno Kuebler Ausstellung Mai 2010 (Bildergalerie - klicken!) Gymnasium-Meinersen "Irritationen" Dezember 2010 (Bildergalerie - klicken !) Gymnasium-Meinersen "Remember Meinersen" Februar 2011 (Bildergalerie - klicken!) Jochen Weise "addition-progression-ornament" Oktober 2011 (Bildergalerie - klicken!) Vera Burmester "Follow me on Twitter" November 2012 (Bildergalerie -Klicken !) Regine Herms "Wesentlich Menschliches" September 2012 (Bildergalerie - klicken!) Norddeutsche Realisten "Meinersen" Dezember 2013 (Bildergalerie - klicken!) Meinseren 2013 Bestandsaufnahme 2013 (Bildergalerie - klicken!) Young-Bae KIm "Rückkehr" 2014 (Bildergalerie - klicken!) Jochen Weise Ausstellung im Künstlerhaus Dezember 2015 (Bildergalerie - klicken !) Rank-Schallenberg-Maurer-Taschowski PATCHWORK November 2015 (Bildergalerie - klicken!) Jürgen Born "Jazz Colours" Juni 2015 (Bildergalerie - klicken!) Xiomara Bender "Nordkorea" November 2016 (Bildergalerie - klicken!) 14 Berliner Künstler "A Toast to a Ghost" August 2016 (Bildergalerie - klicken!) Platzierte 6 Künstler November 2018 (Bildergalerie - klicken !) Esra Oezen Kunstpreis 2016/2017 November 2017 (Bildergalerie - klicken!) Simon Pasieka "Malerei" Mai 2019 (Bildergalerie - klicken !) Frank Schaefer "hier geht's woanders hin" Oktober 2019 (Bildergalerie - klicken !) Jochen-Weise "VICINITY, neue Bilder 2020" (zur Bildergalerie - bitte klicken) Janina Baldhuber Geschlossene Gesellschaft Fingerflowers Installation auf dem Künstlerhaus Teich Fingerflowers-II-225x226 Installation auf dem Künstlerhaus Teich "Der letzte Auftritt" Landartprojekt Fotodokumentation SoAk Stipendiaten Sommerakademien 2008 - 2019: zur Bildergalerie - auf das Icon klicken ! Gäste Sommerakad. sonstiges Liste Sommerakademie 2008 Juli 2008 (Bildergalerie - klicken!) Sommerakademie 2009 Juni 2009 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2012 Juli 2012 (Bildergalerie -klicken !) Sommerakademie 2013 Juli 2013 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2014 August 2014 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2015 August 2015 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2015 Werkausstellung August 2015 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2016 Juli 2016 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2017 Werkausstellung Juni 2017 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2018 Porträtgruppe Weis Juli 2018 (Bildergalerie -klicken !) Sommerakademie 2018 Juli 2018 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2019 Sommerfest Juli 2019 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2019 Werkausstellung Juli 2019 (Bildergalerie - klicken !) Sommerakademie 2020 Arbeitsergebnisse Bildergalerie - bitte klicken ! Herbstakademie-2020 Arbeitsergebnisse (Bildergalerie-bitte klicken !) SoAk-2021-225x225 Arbeitsergebnisse bitte klicken KuK Stipendiaten Kunst & Kommunikation - etc.: zur Bildergalerie - auf das Icon klicken ! Gäste Sommerakad. sonstiges Liste Ein Haus im Aufbruch Mai 2009 (Bildergalerie - klicken !) 20-jähriges Jubiläum September 2009 (Bildergalerie - klicken !) 25-jähriges Jubilaeum 2014 (Bildergalerie - klicken !) Ameisen am Künstlerhaus Nana Bastrup / Matvey Slavin April 2014 (Bildergalerie - kliucken !) Stoeber-Kunst-als-Herausforderung K&K Vortrag M. Stoeber März 2014 (Bildergalerie - klicken !) Installationen Jochen Weise August 2017 (Bildergalerie - klicken !) Schülerprojekt Paloma Riewe November 2017 (Bildergalerie - klicken !) Ausstellung M. Weis Kooperation mit dem Kavalierhaus November 2017 (Bildergalerie - klicken !) Tobias Kunze Poetry Slammer September 2018 (Bildergalerie -klicken !) 24-Std-Museum, Celle Mitgvlieder-Ausflug September 2019 (Bildergalerie - klicken !) Liste Stipendiaten Liste ausgewählter Veranstaltungen mit Bildergalerien: (vollständige Veranstaltungsliste im Archiv ) Gäste Sommerakad. sonstiges Liste Stipendiaten-Ausstellungen: Nina M. Küchler , 2009 Jerome Chazeix , 2010 Samuel Henne , 2011 Han Jin Yu , 2011 Nadine Decker , 2012 Philipp Mager / Han Jin Yu, 2012 Arno Auer , 2013 Heiko Wommelsdorf, 2013 Johanna Silbermann , 2013 Undine Bandelin , 2014 Nana Bastrup / Matvey Slavin, 2015 Lisa Seebach , 2015 Delia Jürgens , 2016 Fabian Hesse , 2017 Jaco van Schalkwyk, 2017 Paloma Riewe , 2018 Themba Khumalo , 2018 Luise Ritter , 2018 Maria Trezinski , 2019 Isabell Schulte , 2020 David Berkel, 2020 Gäste - Ausstellungen: M. Gralher / M. Panke, 2010 Gymnasium Meinersen , Irritationen, 2011 Jochen Weise , 2011 Jochen Weise 2015-2016 Regine Herms, 2012 PATCHWORK, 2015 -->Rank/Schallenberg -->Maurer/Taschowski Hanno Kübler , 2010 Nordkorea / Xiomara Bender , 2016 Vera Burmester , 2012 Young-Bae Kim , 2014 Norddeutsche Realisten , 2013 Jürgen Born , 2015 A Toast to a Ghost , 2016 Esra Oezen , 2017 PLATZIERTE - Berkel, Distler, 2018 Edwards, Liu, Simsek, Thakar Simon Pasieka , 2019 Frank Schaefer , 2019 Jochen Weise, 2020 Kunst & Kommunikation: Vortrag M. Stoeber , 2014 Poetry Slammer Tobias Kunze, 2018 Sommer- / Herbstakademien: 1.Sommerakademie 14.07.2008 2.Sommerakademie 29.06.2009 3.Sommerakademie 28.06. 2010 4.Sommerakademie 11.07. 2011 5.Sommerakademie 28.07. 2012 6.Sommerakademie 06.07.2013 7.Sommerakademie 04.08. 2014 8.Sommerakademie 01.08. 2015-I 8.Sommerakademie 01.08. 2015-II 9.Sommerakademie 02.07. 2016 10.Sommerakademie 25.06. 2017-I 10.Sommerakademie 25.06. 2017-II 11.Sommerakademie 01.07. 2018-I 11.Sommerakademie 01.07. 2018-II 12. Sommerakademie 19.07. 2019-I 13. Sommerakademie 19.07.2020 1. Herbstakademie 12.10. 2020 Sonderveranstaltungen: Ein Haus im Aufbruch - Neustart 2009 20-jähriges Jubiläum Meinersen 2013 -->Bestandsaufnahme Ameisen am Künstlerhaus Fahrt nach Hannover Oktober 2015 25 Jahre Künstlerhaus Installationen - Jochen Weise Schülerprojekt mit Paloma Riewe, 2017 24-Std-Museum in Celle, 2019 30 Jahre Künstlerhaus Frühschoppen ​ Kooperation mit dem Kavalierhaus in Gifhorn : Ausstellung - Mathias Weis, 2017 Künstlerhaus - virtuell ausgewählte Arbeiten der Künstlerhaus-Künstler ​ . .. zu den Bildergalerien, bitte klicken - Isabell Schulte "part III-V" -14 Berliner Künstler "Toast to a Ghost" - Frank Schaefer "hier geht's woanders hin" - Paloma Riewe "am Wasser" - Maria Trezinski "Long Dark Blues" - Lisa Haucke "Heimat" - Jochen Weise "VICINITY" Die hier gezeigten Bildergalerien werden regelmäßig ausgewechselt - einen vollständigen Überblick finden Sie hier:

  • Kommentar/Anfragen | Kuenstlerhaus

    Kommentare und Anfragen an das Künstlerhausteam Vielen Dank! Einreichen

  • Satzung&Mitgliedschaft | Kuenstlerhaus

    Satzung des Künstlerhauses Beitragssatzung Beitrittserklärung Spenden an das Künstlerhaus Sämtliche Downloads im pdf-Format.

  • Künstlerhaus | Kuenstlerhaus

    Das Künstlerhaus Meinersen, ....bietet bis zu drei Künstlern je einen Atelier- und Wohnraum. Zwei Hallen bieten Platz für die unterschiedlichsten Aktivitäten oder Aus-stellungen und die urig-romantische Atmosphäre des Gewölbekellers ist ein hervorragender Rahmen für Kleinkunst-Veranstaltungen. Seit 1989 haben über 110 Stipendiaten in ganz- oder halbjährigen Aufenthalten eine Vielzahl der unterschiedlichsten Werke geschaffen. Maler und Bildhauer arbeiten mit Filmemachern, Licht- und Aktionskünstlern in guter Gemeinschaft zusammen. Künstler aus Japan, Korea, Mexico, Polen, Syrien ..... brachten Elemente ihrer Kultur in fruchtbare Begegnungen ein. Schwerpunkt der Vereinsbemühungen ist es, den Stipendiaten eine möglichst kreative Arbeitsumgebung zu schaffen. Daneben soll der Kontakt zu interessier ten Bürgern aus Meinersen und der Region durch regelmäßige Ausstellun gen, Seminare und gemeinsame Projekte mit Künstlern intensiviert werden. Vorstand und künstlerischer Beirat, eine Mischung aus Kunsthoch schulen, Kreis- und Gemeindever waltung sowie Privatwirtschaft, arbeiten ehrenamtlich. Mitglieder und Stipendiengeber teilen sich die Kosten für den Unterhalt des Hauses und die Stipendien. Wohnung Erdgeschoss Wohnung 1. Etage Rundgang im Haus Das Künstlerhaus im Wechsel der Jahreszeiten Besucher Bildergalerien von Veranstaltungen im Künstlerhaus in 2023: Eunjeong Kim: "Floating Painting" - Ausstellung Anja Warzecha - "A Sense of Place" - Vernissage Anja Warzecha: "A Sense of Place" - Ausstellung Sommerakademie 2023 - Arbeitsergebnisse: Gruppe Olga Monina Sommerakademie 2023 - Arbeitsergebnisse: Gruppe Marc Taschowski Sommerakademie 2023 - Arbeitsergebnisse: Gruppe Maria Trezinski Sommerakademie 2023 - Arbeitsergebnisse: Gruppe Anja Warzecha Sommerakademie 2023 - Arbeitsergebnisse: Gruppe Jochen Weise Sommerakademie 2023 - Ausstellung und Sommerfest Herbstakademie 2023 - Ausstellung der Arbeitsergebnisse Ausstellungen der letzten Jahre Präsentation im Großformat

  • Kontakt / Impressum | Kuenstlerhaus

    Kontakt / Impressum Vorstand: Andreas Schuster 1. Vorsitzender email Rienelt Walkhoff 2. Vorsitzende Vertreterin der Samtgemeinde Meinersen email Charlotte Dreschke Bildungs- u. Kultur GmbH Gifhorn, Kreiskunstschule email Barbara Haferkamp-Weber Geschäftsführerin ​Tel.: 05372 6366 mobil: 0162 2046250 email Simone Lehmann Vertreterin der Gemeinde Meinersen email Ingo Schulz HBK - Braunschweig Dipl. Bildhauer/Klangkünstler email ​ Torsten Stender Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg-Celle email Jochen Weise Bildender Künstler Künstlerischer Leiter des Künstlerhauses email Adresse Künstlerhaus-Meinersen: Hauptstr. 2, 38536 Meinersen Adresse Künstlerhaus ​ Künstlerhaus Meinersen Hauptstr. 2 38536 Meinersen Karte - groß Links zu anderen Künstlerhäusern Anfrage / Kommentar Impressum Verantwortlich für den Inhalt: Andreas Schuster 1. Vorsitzender des Vereins „Künstlerhaus Meinersen e.V.“ Alte Dorfstr. 1 38536 Meinersen / OT Seershausen email: a.schuster@wirdesign.de Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Quelle: e-recht24.de Fotografie & Website ​ Rüdiger Rodloff e m ail ​ www.pixel-zoo.com www.fotoag.de www.sagnac,de Karte

  • Landart | Kuenstlerhaus

    "Der letzte Auftritt" ein Landartprojekt -gestaltet von: Wolfgang Buntrock und Frank Nordiek Wolfgang Buntrock - Frank Nordiek WebSite Bilder der Fotoausstellung - hier klicken Bilder der Vernissage - hier klicken LANDART - Die Bezeichnung ist so auch im Deutschen gebräuchlich, Land Art ist auch unter dem Begriff Earth Art (Erdkunst) bekannt. Die Umwelt wird als formbares bzw. gestaltbares Element verstanden. Dadurch soll eine unmittelbare Auseinandersetzung zwischen Mensch und Natur gefördert werden. Die Gestaltung ist dabei nicht allein vom Menschen abhängig, sondern den wechselnden Gegebenheiten der Natur unterworfen. Witterungseinflüsse verändern und zerstören unter manchen Bedingungen auch das Kunstwerk, was durchaus gewollt ist und in einzelnen Fällen auch gesteuert wird. Die Kunstwerke sind nur an dem einem Ort zu sehen, an dem sie geschaffen sind, und auf Vergänglichkeit angelegt. Sie werden deshalb in der Regel fotografisch oder filmisch dokumentiert. Kunstportal des ISB Künstlerhaus Meinersen, 38536 Meinersen, Hauptstrasse 2 Das Projekt wird fotografisch begleitet von der Arbeitsgemeinschaft für Fotografie an der KVHS Gifhorn. website: www.fotoag.de vorbereitende Arbeiten: / Altholzsammlung am 13. November 2020 - Bildergalerie Weidenzweigernte am 20. Februar 2021 - Bildergalereie 6. - 13. April 2021 - Chronologie des Aufbaus Bildergalerie vom Aufbau - hier klicken !

  • Startseite | Kuenstlerhaus

    Top Bilder vom Künstlerhaus Mitglied werden Satzung Beitragssatzung Künstler z.Zt. im Haus - hier klicken Iryna Vorona Nora Lube Kateryna Tkachenko Instagramm @nazlovragam Jochen Weise (künstl. Leiter) website Künstler Karte Künstlerhaus - Kontakte Emailadressen -bitte auf das Bild "klicken" Künstlerhaus Meinersen Hauptstr. 2, 38536 Meinersen ​ 1. Vors.: Andreas Schuster email 2. Vors.: Rienelt Walkhoff email ​ künstl.Leiter: Jochen Weise email Künstlerhaus Meinersen Karte - groß Ausstellungen Künstlerhaus - virtuell ausgewählte Arbeiten der Künstlerhaus-Künstler ​ . .. zu den Bildergalerien, bitte klicken - Isabell Schulte "part III-V" -14 Berliner Künstler "Toast to a Ghost" - Frank Schaefer "hier geht's woanders hin" - Paloma Riewe "am Wasser" - Maria Trezinski "Long Dark Blues" - Lisa Haucke "Heimat" - Jochen Weise "VICINITY" Die hier gezeigten Bildergalerien werden regelmäßig ausgewechselt - einen vollständigen Überblick finden Sie hier

  • Stipendiaten (chronol.) | Kuenstlerhaus

    Ehemalige Stipendiaten (chronologisch): 1989 Charlotte Moerker 1989 Ute Wöllmann 1990 Bernd Hahn 1990 Ziad el Kilani 1990 Jochen Weise 1990 Jörn Zehe 1991 Rolf Bier 1991 Mirella Halfar 1991 Tilo Schiemenz 1992 Bernhard Büttner 1992 Carmen Machado Cruz 1992 Judith Fischeder 1992 Doris Kuwert 1992 Antonio Alvarez Morán 1992 Masahiro Moriguchi 1992 Volker Schönwart 1992 Johannes Treutler 1993 Beate Haupt 1993 Jörg Lange 1993 Christian Riebe 1993 Piet Trantel 1994 Tina Born 1994 Astrid Eggert 1994 Michael Wirkner 1995 Young-Bae Kim 1995 Andreas Ludwig 1996 Thomas Eckerle 1996 Max Elsholz 1996 Johanna Fiebelkorn 1996 Norbert Fleischer 1996 Michael Nedved 1996 Cristiane Oppermann 1997 Armin Baumgarten 1997 Emy Brenneke 1997 Petra Kaltenmorgen 1997 Boris Nieslony 1997 Thomas Redeker 1997 K. Redeker-Warter 1997 Silke Schatz 1998 Hanno Kübler 1998 Simon Pasieka 1998 Klaus Rieck 1998 Frank Schaefer 1998 Mirko Schallenberg 1998 Julia Schmid 1998 Jürgen Witte 1998 Ha Cha Youn 1998 Raimund Zakowski 1999 Roger Hahn 1999 Ines Lietz 1999 Llucia Mundet Palli 1999 Eun-mi Park 2000 GerdineFrenck 2000 AstridKöppe 2000 LisaPakschies 2001 JankaBlankertz 2001 GerdGockell 2001 AnnaGrunemann 2001 AnneNissen 2001 KathrinRank 2001 GünterRies 2002 SusanneMaurer 2002 AndreasPohl 2002 JohannaSimiatek 2002 AnjaTeske 2003 OdineLang 2003 WilkenSkurk 2003 MarcTaschowsky 2004 ZhouFei 2004 Justus 2004 Mi Jean Kang 2004 Marek Szenk 2005 DetlefWingerath 2006 SinaHeffner 2007 VeraBurmester 2007 MartinSchöne 2008 SabineHauptmanns 2008 AnnikaHippler 2008 Nina MariaKüchler 2009 JeromeChazeix 2010 SamuelHenne 2010 Han JinYu (Ting Ting) 2011 NadineDecker 2011 PhilippMager 2012 ArnoAuer 2012 HeikoWommelsdorf 2013 UndineBandelin 2013 JohannaSilbermann 2014 LisaSeebach 2015 NanaBastrup 2015 DeliaJürgens 2015 MatveySlavin 2016 FabianHesse 2016 FriederikeJäger 2017 MeikeRedeker 2017 PalomaRiewe 2017 Jaco vanSchalkwyk 2018 ThembaKhumalo 2018 LuiseRitter 2018 MariaTrezinski 2019 LisaHaucke 2019 Isabell Schulte 2019 David Berkel 2020 Greta von Richthofen 2021 Katerina Kuznetcowa 2021 Alexander Edisherov 2021 Thomas Heidtmann 2021 Janina Baldhuber 2021 Francois Schwamborn 2021 Sorn Patharakorn 2021 Olga Ulmann 2022 Eunjeong Kim 2022 Anja Warzecha 2023 Kateryna Tkachenko 2023 Nora Lube 2023 Iryna Vorona 2023 Dmytro Dotsenko

  • Presse | Kuenstlerhaus

    Greta © Braunschweiger Zeitung 2020 Stipendiatin zeichnet sich selbst - im Comic von Reiner Silberstein Greta von Richthofen ist die neue Stipendiatin im Künstlerhaus Meinersen. Neben ihr stehen (von links) der künstlerische Leiter Jochen Weise und der Vorsitzende des Trägervereins Andreas Schuster. ​ Link zur Onlineversion - bitte klicken ! © Reiner Silberstein Meinersen Wie verarbeitet eine Comiczeichnerin wie Greta von Richthofen den Start ihres einjährigen Stipendiums im Künstlerhaus Meinersen ausgerechnet im tiefsten Lockdown der Corona-Pandemie? Ganz einfach: Sie zeichnet ihn. Bang! Zwei Wände im weiß getünchten Atelier der 31-Jährigen sprechen Bände: Da hängen Notizen, Zeittafel, Storyboard mit groben Skizzen und schließlich die ersten fertigen Bilder einer neuen Geschichte. Auf den Zeichnungen ist das Künstlerhaus zu sehen, dann sie selbst, wie sie Mitte April mit einem heißen Getränk die Treppe hinaufsteigt (trapp! Trapp!) , sich an den Tisch ihres Ateliers setzt und über den Anfang grübelt. „Das wird hier mein Projekt“, sagt von Richthofen – ein Comic, das in Meinersen spielt und natürlich von all ihren Eindrücken und Alltagsbeobachtungen geprägt ist. „Sonst zeichne ich gern farbig, aber für dieses habe ich mich für schwarz-weiß entschieden.“ Kritzel! Corona hatte ihre Planungen über den Haufen geworfen. Denn eigentlich hatte die in Wien geborene Künstlerin anderes im Sinn: eine Story mit einem Nashorn. Rooaaaar! „Aber dazu hätte ich in Museen recherchieren müssen“, sagt sie, vielleicht auch ins Ausland fahren müssen – wrooom! – alles nicht möglich. Aber ihre Richtung, realitätsnahe, dokumentarische Erzählungen nach intensiven Recherchen, sind in Meinersen auch ohne Nashorn möglich. Hier erwartete die in Hamburg und Kassel Illustration-und-Comic-Studierte nämlich völlig Neues: „So viel Natur und Dorfleben kannte ich überhaupt nicht.“ Und sie findet es trotz Corona „sehr lebhaft“. Ring, ring! Quietsch! Schlidder! ​ Comic-Zeichnerinnen und Zeichner sind im Künstlerhaus nicht alltäglich, wie der künstlerische Leiter Jochen Weise bestätigt. Um genau zu sein: Von Richthofen ist die erste. „Comic hat sich zu einer künstlerischen Gattung entwickelt“, sagt er, „wir finden das sehr spannend.“ Daher habe man diesmal für die Ausschreibung speziell zwölf Kunsthochschulen angeschrieben, die auch Comic unterrichten. Tip, tippeltippel, tap! „Wir schreiben immer bundesweit aus“, so Andreas Schuster, der Vorsitzende des Trägervereins. Die vierköpfige Jury habe so stets die Wahl zwischen 40 bis 50 Bewerbern, deren Favoriten sie dem Vorstand vorschlägt. Von Richthofen überzeugte dann im Vorstellungsgespräch. Klatschklatschklatsch! ​ „Ich habe schon als kleines Kind viel gelesen und gezeichnet“, sagt sie. Die Begeisterung für Comics sei schon immer da gewesen. „Mit 16, 17 habe ich dann die deutschen Independent-Autoren entdeckt. Ich dachte mir: Das möchte ich auch machen.“ Yeeeah! ​ Ein Ausschnitt aus dem schon bestehenden teil des Meinersen-Comics. Privat Das Konzeptionelle bringt sie erst einmal mit Stiften zu Papier, aber für die finalen Bilder greift sie zu Tablet-PC und Digitalstift. „Ich zeichne auch analog, aber dann muss man hinterher alles scannen.“ Sursursur! Außerdem lassen sich Fehler nicht korrigieren. Als Endprodukt mag von Richthofen aber doch lieber Handfestes: „Ich liebe Print, gedruckte Comics. Bücher sind Kunstwerke.“ Blätterblätter! ​ Weise kann schon mal in Aussicht stellen, dass es das Comic aus Meinersen am Ende ebenfalls gedruckt geben wird, ein richtiges Comic-Heft. „Und eine Ausstellung!“, ergänzt Schuster. Sowieso werde 2020 laut Weise ein Jahr ganz im Zeichen des Comics: So werde es noch einen Vortrag des Zeichners Sascha Hommer aus Hamburg über die Geschichte dieser Kunstform geben. Wow!

  • Herbstakademie 2023 | Kuenstlerhaus

    Herbstakademie 2023 im Künstlerhaus In den Herbstferien 2023 bietet das Künstlerhaus Meinersen mit der Herbstakademie eine Atelierwoche für Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Gruppe 1 richtet sich an Anfänger/innen, die mit gezielten Übungen einen kompakten, intensiven Einstieg in Theorie und Praxis von Zeichnung und Malerei suchen. Gruppe 2 ist als Meisterklasse speziell für fortgeschrittene Teilnehmer/innen gedacht, die in guter Atmosphäre und mit viel Ruhe eine Woche künstlerisch arbeiten wollen. (Dieses Angebot ist leider ausgebucht.) Dozent: Jochen Weise Speziell für junge Talente zwischen 16 und 25 Jahren bieten wir in der Herbstakademie bis zu 6 kostenlose Stipendien-Plätze an. Die Vergabe erfolgt über ein Auswahlverfahren. Bewerbungen mit einer kurzen Selbstdarstellung und Bildbeispielen senden Sie direkt an: c.dreschke@kvhs-gifhorn.de Kursnummer: X207001X Termine: Mo., 16.10. bis Fr., 20.10.2023, 10:00 - 18:00 Uhr; 5 Tage, insgesamt 40 UStd. Gebühr: 250,00 EUR 138,00 EUR (ermäßigt) Ort: Meinersen, Künstlerhaus, Hauptstr. 2 38536 Meinersen Ausstellung der Arbeitsergebnisse: Samstag, 21.10.2023, 15:00 bis 17:00 Uhr Hinweise: Die Herbstakademie ist als Bildungsurlaub zugelassen. Die Anerkennung gilt nur als berufliche Bildungsmaßnahme für Niedersächsische Arbeitnehmer/-innen mit einem nachweisbaren beruflichen Bezug oder als Aus- oder Fortbildungsmaßnahme für ehrenamtlich oder nebenberuflich Tätige (§ 11 Abs. 2 und 3 NBildUG).

bottom of page